brass in the ruins logo

Hohenlohe Brass

Musik-Text-Bild-Meditation

von Hohenlohe Brass, Frieder Gebert und Wolfgang Wilhelm

Der Abschluss des Abends hat schon Tradition beim Brass in the Ruins-Festival. Er darf nicht fehlen und begeistert seit vielen Jahren jedes Mal die Zuhörer aufs Neue. Die Musik-Bild-Text-Meditation von Hohenlohe Brass, Pfr. Wolfgang Wilhelm und Frieder Gebert ist traditionell Schluss- und Höhepunkt von Brass in the Ruins. Der Ruf von Hohenlohe Brass eilt weit über die Landesgrenzen hinaus: Es ist das Blechbläserensemble aus dem Norden Baden Württembergs! Seit Jahren begeistern sie mit ihren Neujahrskonzerten wie zuletzt in Öhringen die Zuhörerschaft. Hohenlohe Brass präsentiert uns dieses Jahr ihr aktuelles Programm “À la française!”. Dabei stehen französische Komponisten und ihre Werke im Mittelpunkt. Beindruckende Fanfaren und klangvolle Hymnen, französische Chansons, wunderbare Klassiker französischer Musik u.a. von Claude Debussy, Eugéne Bozza und Ingo Luis werden Sie begeistern und mit Pfarrer Wolfgang Wilhelms meditativen Texten und Frieder Geberts faszinierenden Bildern einen glanzvollen Höhepunkt setzen.

https://www.hohenlohebrass.de

zurueck

zu den Künstlern